Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Albbruck-Birndorf. Einbruch in Gaststätte - Albbruck-Schachen. Körperverletzung

Freiburg (ots) - Albbruck-Birndorf. Einbruch in Gaststätte

In der Nacht zum Sonntag wurde in einer Gaststätte in der Einungsstraße eingebrochen. Der Täter brach die Tür auf der Gebäuderückseite auf und suchte dann in der Gaststätte im Thekenbereich nach Bargeld. Dort brach er zwei verschlossene Schubladen auf und stahl einen Geldbeutel mit Wechselgeld. Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden dürfte bei ca. 500 Euro liegen.

Albbruck-Schachen. Körperverletzung

Die Polizei sucht nach dem Täter einer Körperverletzung, die sich am Sonntag gegen 23.45 Uhr in der Halle in Schachen zugetragen hat. Ein 18 Jahre alter Mann hatte sich zu diesem Zeitpunkt in die Warteschlange vor der Toilette eingereiht. Ein hinter ihm stehender Mann hat ihn mehrmals nach vorne gedrängt. Als ihn der junge Mann aufforderte, nach draußen zu gehen, wenn ihm das Anstehen zu lange dauern würde, schlug ihn der Drängler mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Hierdurch erlitt der junge Mann Zahnverletzungen im Oberkiefer, die eine Behandlung in der Zahnklinik in Freiburg erforderlich machten. Der Täter soll ca. 1,75 m groß und schlank gewesen sein. Er wird auf ca. 23 bis 24 Jahre geschätzt, er trug blue-jeans, ein rot-weiß gestreiftes T-Shirt und einen hellen Strohhut. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier in Waldshut (Tel. 07751 83160) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: