Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Landkreis Lörrach, Rheinfelden: "Bombenalarm" in Rheinfelden-Minseln

Freiburg (ots) - Zu einem nervenaufreibenden Einsatz kam es am Samstag, den 23.05.2015, gegen 17:20 Uhr, in Rheinfelden-Minseln. Aufgeregte und verängstigte Anwohner teilten dem Polizeirevier Rheinfelden mit, dass auf einem Pkw ein Paket lag, welches augenscheinlich den Eindruck erweckte, es könnte sich dabei um eine Bombe handeln. Vor Ort fanden die Polizeibeamten eine in Klebeband eingewickelte Plastiktüte vor, aus welcher eine gelbe Schnur hing. Die Beamten schnitten die Plastiktüte an einer Stelle vorsichtig auf. Doch auch ein Blick ins Innere des Pakets brachte zunächst keine neuen Erkenntnisse. Ermittlungen beim Besitzer des Pkw ergaben, dass dieser Geburtstag hatte. Im Bekanntenkreis des Geburtstagskindes konnte dann der "Bombenleger" ermittelt werden. Da der Schenker gegenüber dem Feiernden unbekannt bleiben wollte, beschriftete er die "Bombe" nicht, weshalb es dann zu einem Polizeieinsatz kam.

Die "Bombe" wurde fachmännisch entschärft. Das Geburtstagskind freute sich über das Geschenk und konnte beruhigt weiter feiern.

FLZ / DK / VV

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: