Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg/Altstadt: Unfall an mit Ampel geregelter Kreuzung am Fahnenbergplatz mit verletztem Radfahrer - Zeugen gesucht

Freiburg (ots) - Am Dienstag, 12.05.2015, kam es an der Kreuzung am Fahnenbergplatz (Friedrichring/Katharinenstraße/Rotteckring) gegen 16.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer, bei dem ein 19-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde.

Ein 61 Jahre alter Pkw-Fahrer befuhr mit seinem silberfarbenen Pkw Mercedes Benz den Friedrichring in Richtung Hauptbahnhof und kreuzte die Katharinenstraße in Richtung Friedrichstraße. Auf Höhe der Lichtzeichenanlage kreuzte währenddessen der 19-jährige Radfahrer, aus der Katharinenstraße kommend in Richtung Rotteckring. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Radfahrer und dem Pkw, bei dem der Radfahrer verletzt wurde.

Er musste zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Verkehrspolizeidirektion Freiburg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Da die Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt nicht abschließend geklärt ist, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 0761 882-3100 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Besonders angesprochen sind hierbei jene Zeugen, die hinter oder neben dem Pkw standen, welcher aus dem Friedrichsring die Kreuzung in die Friedrichsstraße überquerte.

jj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: