Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Dachsberg. Motorradfahrerin gestürzt; Herrischried/ Wehrhalden. Scheibe von Auto eingeschlagen und Handtasche gestohlen

Freiburg (ots) - Dachsberg. Motorradfahrerin gestürzt

Am Sonntagnachmittag verunglückte eine Motorradfahrerin auf der K 6591. Sie war in einer Dreier-Motorradgruppe unterwegs und fuhr als Letzte in eine Kurve. Dort kam ihr ein Auto entgegen, dem sie auswich und hierbei auf den Grünstreifen geriet. Beim Versuch, auf die Fahrbahn zurück zu gelangen, kam die 46-Jährige zu Fall. Sie hatte Glück im Unglück und zog sich nur leichtere Verletzungen zu. Am Motorrad entstand nur geringer Schaden.

Herrischried/ Wehrhalden. Scheibe von Auto eingeschlagen und Handtasche gestohlen

Ihren Golf Variant parkte am Sonntag zwischen 14.30 Uhr und 15.40 Uhr ein Ehepaar in Wehrhalden nahe "Steinernes Kreuz und unternahm einen Spaziergang. In ihrer Abwesenheit wurden zwei Seitenscheiben eingeschlagen und die Handtasche aus dem Fußraum gestohlen. Darin befanden sich der Geldbeutel mit Krankenkassenkarte und Personalausweis sowie persönliche Dinge. Der Sachschaden liegt bei rund 500 Euro.

de/md

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-175
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: