Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

28.04.2015 – 09:11

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Jestetten. Unter Drogeneinwirkung Auto gefahren - Ühlingen-Birkendorf/Witznau. Autofahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Freiburg (ots)

Jestetten. Unter Drogeneinwirkung Auto gefahren

Bei einem 48 Jahre alten Mann, der am Montagvormittag gegen 10 Uhr mit einem Toyota beim Grenzübergang Wangental kontrolliert wurde, konnten Symptome für eine noch andauernde Drogenbeeinflussung festgestellt werden. Er gab an, am Wochenende Cannabis und Kokain konsumiert zu haben. Ein Drogenvortest zeigte im Urin noch Spuren dieser Stoffe an, eine Blutentnahme wurde veranlasst. Da der Mann in Deutschland keinen Wohnsitz hat, wurde zur Sicherstellung des Bußgeldverfahrens eine Kaution in Höhe von 700 Euro erhoben. Der Mann musste sein Auto für die nächsten 24 Stunden stehen lassen, die Polizei nahm den Autoschlüssel solange in Verwahrung.

Ühlingen-Birkendorf/Witznau. Autofahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Am Montagnachmittag kam es gegen 16 Uhr in der Witznau zu einem Auffahrunfall, bei dem eine Autofahrerin verletzt wurde. Sie kam aus Richtung Berau und musste an der Einmündung halten. Der 28 Jahre alte Fahrer des nachfolgenden Mercedes Vito fuhr aus Unachtsamkeit auf den an der Stoppstelle stehenden Peugeot auf. Die Peugeotfahrerin kam mit dem Rettungsdienst zu Untersuchung und Behandlung ins Waldshuter Spital. An den Fahrzeugen dürfte ein Schaden von ca. 5000 Euro entstanden sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg