Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

10.04.2015 – 11:12

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg
B31: Zeugenaufruf nach Auffahrunfall mit vier Beteiligten, abbremsender Pkw flüchtig

Freiburg (ots)

Am 09.04.2015 kam es auf der B 31 in 79111 Freiburg, B 31 (vor dem Eugen-Keidel-Bad) in Höhe des Parkplatzes "Stockmatten" gegen 11:30 Uhr zu einem Auffahrunfall mit vier Beteiligten. Die Beteiligten fuhren von St. Georgen kommend in Richtung Eugen-Keidel-Bad.

Ein bislang unbekannter Autofahrer bremste unvermittelt in Höhe des Parkplatzes und bog daraufhin nach links auf den dortigen Parkplatz ein. Bei den ihm nachfolgenden Fahrzeugen kam es zum Auffahrunfall. Daraufhin entfernte der erste Autofahrer sich unerlaubt von der Unfallstelle. Fahrer soll ein älterer Mann, Beifahrerin eine ältere Frau gewesen sein.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 16.000 Euro.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, um Hinweise unter Tel: 0761-3100.

ng/lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg