Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

06.04.2015 – 17:56

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Fußgänger greift Autofahrer an/Zeugen gesucht

Freiburg (ots)

Schluchsee - Nach einem Vorfall, der sich am Ostermontag gegen 11.30 Uhr auf der Staumauer in Schluchsee-Seebrugg ereignete, sucht das Polizeirevier Titisee-Neustadt Zeugen. Der Fahrer eines VW-Busses befuhr, wie andere PKW-Fahrer zuvor auch, die Straße über die Staumauer des Schluchsees, als er wegen eines Fußgängers anhalten musste. Dieser zeigte ihm zunächst den sogenannten "Vogel" und schlug dann vehement gegen das Fahrzeug. Als der VW-Fahrer schließlich ausstieg kam es zu einem Handgemenge. In diesem Verlauf kam es zu einem groben Gerangel an der Brüstung. Der Unbekannte trat weiterhin auch die Frau des Autofahrers und warf den Schlüssel, an den er kurz zuvor gelangt war, talseitig über die Staumauer bevor er sich entfernte. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Neustadt (Tel. 07651/93360) oder dem Polizeiposten Lenzkirch in Verbindung zu setzen.

Stand: 17:50 Uhr

FLZ/as (rtn)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 / 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung