Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

31.03.2015 – 12:35

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Spektakulärer Unfall auf der B 500 - Windbö schleudert Lkw-Anhänger auf Brückengeländer - 150000 Euro Sachschaden

  • Bild-Infos
  • Download

Freiburg (ots)

Waldshut-Tiengen: Spektakulärer Unfall auf der B 500 - Windbö schleudert Lkw-Anhänger auf Brückengeländer - 150000 Euro Sachschaden

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf der B 500 zwischen Waldshut-Tiengen und Höchenschwand. Kurz vor 7 Uhr fuhr ein Lastzug bei Waldkirch über eine Brücke und wurde von einer heftigen Windbö getroffen. Diese war so stark, dass sie den leeren Anhänger anhob und ihn auf die Leitplanke und danach auf das Brückengeländer schleuderte. Der Lkw driftete nach links und prallte ebenfalls in die Leitplanken. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und kam mit dem Schrecken davon. Am Lastzug, an den Leitplanken und an der Brückeneinrichtung entstand ein Schaden von schätzungsweisen 150000 Euro. Die B 500 musste voll gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Die Sperrung dauerte etwa eine Stunde. Die Feuerwehr war mit einem größeren Aufgebot im Einsatz, um den verunglückten Lastzug zu bergen.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung