Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

07.03.2015 – 09:06

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Brand in Kfz-Werkstatt, Motorrad bei Reparaturarbeiten in Brand gesetzt

Rheinfelden (ots)

Am Freitag, den 06.03.2015, gegen 17:23 Uhr, wurde der Feuerwehr Rheinfelden ein Brand in der Friedrichstraße gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit 16 Mann und drei Fahrzeugen aus. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Eigentümer einer markenunabhängigen Kfz-Werkstatt an seinem eigenen Motorrad Reparaturarbeiten durchführte. Hierbei kam es zu einem Funkenflug und das Zweirad fing sofort an zu brennen. Der Verursacher konnte das Feuer mit einem Handfeuerlöscher vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Diese musste jedoch die total verrauchte Werkstatt mittels technischen Geräts entlüften. Die vorsorglich hinzugerufenen DRK-Rettungssanitäter brauchten nicht einzuschreiten, da bei der Aktion niemand verletzt wurde. An der Honda entstand ein Totalschaden von ca. 7000 Euro. Das Gebäude selber wurde nicht beschädigt. Während des Einsatzes kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen, da die Friedrichstraße im Bereich der Einsatzstelle gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden musste./RF

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg