Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

26.02.2015 – 14:28

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen: Dreiste Ladendiebe

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN - (1 Meldung) -

Emmendingen: Dreiste Ladendiebe Am Dienstagabend, kurz vor 20 Uhr, betraten zwei bislang unbekannte Täter den Norma-Markt am Elzdamm. Beide versuchten bereits beim Betreten das Drehkreuz am Eingang auszuhebeln, was schließlich auch gelang. Im Anschluss an ihre "Einkaufstour" verließ einer der beiden den Markt, inklusive gefüllter roter Einkaufstasche, durch das präparierte Drehkreuz. Die anwesende Verkäuferin bemerkte zwar die Tat, konnte jedoch den Dieb nicht mehr einholen. Der zweite Täter begab sich zur Kasse und wollte dort einen Kanister Motoröl bezahlen, was ihm die Kassiererin verweigerte, da sie vermutete, dass beide Männer "unter einer Decke steckten". Daraufhin warf der Mann den Kanister auf das Förderband und spuckte der Kassiererin ins Gesicht. Gemäß Zeugenaussagen sollen die beiden Männer mit einem schwarzen Golf mit Freiburger Zulassung, welcher in der Nähe geparkt war, unterwegs gewesen sein. Einer der Männer soll etwa 30 bis 40 Jahre alt und kräftiger Statur sein, über dessen vermeintlichen Mittäter liegt keine Personenbeschreibung vor. Beide Personen dürften aufgrund Ihrer Sprache südosteuropäischer Herkunft sein.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalles. Diese werden gebeten, sich unter 07641-582-0 beim Polizeirevier Emmendingen zu melden.

SW

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell