Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

26.02.2015 – 10:08

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg: Trickdiebstahl durch vermeintliches Teppich-Präsent

Freiburg (ots)

Am 25.02.2015 wurde der Polizei gegen 13:00 Uhr telefonisch von einer über 90jährigen Dame mitgeteilt, dass ihr soeben ihr Schmuck gestohlen worden sei.

Bereits am Vormittag erhielt sie einen Anruf, dass sie ein Abschiedspräsent eines Teppichhändlers, der nun sein Geschäft aufgeben würde, erhalten könne. Gegen Mittag klingelten die beiden Herren - wie angekündigt - auch an der Tür. Abwechselnd wurden ihr diverse Teppiche presentiert. Dies während der jeweils andere sich in der Wohnung umsah, was mit der Suche nach einem geeigneten Platz für den neuen Teppich begründet wurde. Nach dem Kauf eines Teppichs für mehrere hundert Euro bemerkte die Frau das Fehlen ihres Schmucks im Wert von mehreren tausend Euro, woraufhin die beiden Männer die Wohnung verliessen.

Die beiden Täter wurden folgendermaßen beschrieben: Beide etwa 180 cm groß, wirkten dick, dunkler Hautteint, möglicherweise persisches Aussehen. Ein Akzent war allerdings nicht wahrnehmbar. Beide waren stark parfümiert. Einer der beiden trug ein rotes Hemd mit weißer Krawatte und eine dunkle Jacke mit weißen Aufnähern an den Ellenbogen. Der andere war dunkel gekleidet und trug ein weißes Hemd. Das Alter schätzte die Dame auf Anfang / Mitte vierzig.

Wer hat im relevanten Zeitraum Wahrnehmungen zu den beiden Tätern im Bereich der Türkenlouisstraße in Freiburg gemacht? Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Tel: 0761-8824421.

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg