Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

24.02.2015 – 10:06

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Müllheim - Dieb einer Geldbörse kam nicht weit

Müllheim (ots)

Am vergangenen Samstag, 21. Februar, gegen 02:30 Uhr, entwendete der Besucher einer Gaststätte in der Hauptstraße in Müllheim den Geldbeutel einer Bedienung und machte sich damit aus dem Staub. Die Bedienung hatte von dem Diebstahl Wind bekommen und nahm zusammen mit zwei Gästen die Verfolgung auf. Der Mann bemerkte allerdings, dass ihm jemand auf den Fersen war, entledigte sich des Geldbeutels und flüchtete weiter. Die beiden kuragierten Gäste blieben allerdings am Täter dran und konnten diesen im Bereich der Friedrichstraße stoppen. Der 24-jährige Dieb, welcher sich gegen die Festnahme durch seine Verfolger zunächst wehrte, wurde schließlich durch diese beiden bis zum Eintreffen der Polizei in Schach gehalten. Die Polizei konnte bei der anschließenden Durchsuchung der Person in einer Hosentasche noch rund 320 Euro Bargeld auffinden, welches der Mann offensichtlich noch während seiner Flucht aus dem Geldbeutel entnommen hatte. Der Täter wurde durch die Beamten zum Polizeirevier Müllheim bgebracht, wo er diese auch noch mit Beleidigungen und Vorwürfen konfrontierte. Gegen den in Ehrenkirchen wohnhaften jungen Mann wurde nun Strafanzeige wegen Räuberischem Diebstahl und Beleidigung erstattet. Die Kriminalpolizei in Freiburg, Tel. 0761-8825777, ermittelt.

Rückfragen bitte an:
Steffen Irmler
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882-3233
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg