Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

09.02.2015 – 16:08

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wittlingen: Unfall im Gegenverkehr, zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Freiburg (ots)

Wittlingen: Unfall im Gegenverkehr, zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Am Montagmorgen gegen halb neun kam es auf der Kreisstraße zwischen Lörrach und Wittlingen zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Der 24-jährige Fahrer eines VW Polo fuhr talwärts Richtung Wittlingen, als er im Bereich einer lang gezogenen Rechtskurve nach rechts auf das unbefestigte und schneebedeckte Bankett geriet. Dadurch schleuderte er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo er einen entgegenkommenden VW-Kleintransporter hart streifte. Mit einem hinter diesem Transporter fahrenden Opel Astra stieß der Polo dann frontal zusammen. Dessen Fahrerin, eine 30-jährige Frau, und der Unfallverursacher werden dabei leicht verletzt und kommen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 23000 Euro. Der Polo und der Astra mussten abgeschleppt werden. Da bei dem Unfall auch Benzin und andere Betriebsstoffe ausliefen, musste die Straßenmeisterei anrücken und die Fahrbahn reinigen. Hinsichtlich der Ursache hat der Unfalldienst in Lörrach die Ermittlungen übernommen.

Jhg

Rückfragen bitte an:

Jens-Helge Gottschall
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
79539 Lörrach, Weinbrennerstraße 6
Tel.: 0049 7621 176-106
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg