Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

30.01.2015 – 16:14

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen. Porsche angefahren, Verursacher geflüchtet

Freiburg (ots)

Am Freitagmittag wurde in der Zeit zwischen 12.30 und 13.30 Uhr ein dunkelblaues Porsche Carrera Cabrio angefahren und erheblich beschädigt. Das Auto stand auf dem Parkplatz des Hieber-Marktes. Der Verursacher, aufgrund der Unfallspuren dürfte es sich um ein größeres Fahrzeuge, evt um einen Transporter oder SUV gehandelt haben, hat sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Am Porsche wurde der linke, hintere Kotflügel samt der Beleuchtung beschädigt. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten sich beim Polizeiposten Grenzach-Wyhlen (Tel. 07624 98900) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg