Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

21.01.2015 – 13:37

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Säckingen. Verletzter Motorradfahrer fährt nach Unfall davon

Freiburg (ots)

Heute Morgen kam es gegen 07.40 Uhr in der Rippolinger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Motorrollers verletzt wurde. Das kuriose an dem Fall ist, dass der Motorradfahrer einfach davongefahren ist, bevor seine Identität klar war. Zuvor war er mit seinem Motorroller in nördlicher Richtung gefahren und wollte nach links auf die Parkplätze der kaufmännischen Schulen abbiegen. Der 20 Jahre alte Fahrer des nachfolgenden VW Polo erkannte dies nicht und fuhr auf den Motorroller auf. Der Rollerfahrer prallte mit dem Kopf auf die Motorhaube auf und wurde anschließend auf die Straße abgeworfen. Bis der Autofahrer ausgestiegen war, hatte sich der Rollerfahrer schon wieder aufgerappelt und fuhr in Richtung Stadt davon. Der 16 Jahre alte Rollerfahrer konnte später im Spital angetroffen werden, er gab an, dass er so schockiert gewesen sei, dass er einfach davonfuhr. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der Jugendliche nicht im Besitz des erforderlichen Führerscheins ist. Sein Roller war weder zugelassen noch versichert, Beleuchtung und Blinker waren defekt. Bei dem Unfall ist ein Schaden von ca. 2500 Euro entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg