Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

19.01.2015 – 14:22

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Eine verletzte Person und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall; Auf stehenden Streifenwagen gekracht - hoher Sachschaden

Freiburg (ots)

Weil am Rhein: Eine verletzte Person und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Am Samstagabend, gegen 23 Uhr, kam es in Weil in der Lustgartenstraße zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines BMW fuhr die Lustgartenstraße in Richtung Rebgarten als von rechts aus der Straße "Burghölzle" ein 24jähriger Mercedesfahrer in die Lustgartenstraße einbiegen wollte. Der BMW-Fahrer übersah diesen und fuhr seinem Kontrahenten in die linke Seite. Der Fahrer erlitt dadurch eine Rippenfraktur und mehrere Prellungen. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Weil am Rhein: Auf stehenden Streifenwagen gekracht - hoher Sachschaden

Am Montagfrüh, gegen 5.20, Uhr kam es auf der Zollfreien Straße an der Einmündung Weil/Ost zu einem Verkehrsunfall. Dabei suchte sich der 51jährige Fahrer eines Ford Fiesta, der aus Richtung Otterbach kam, ausgerechnet einen Streifenwagen als Unfallgegner aus. Dieser stand mit Warnblinker und Blaulicht auf der Zollfreien. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Mann dem Streifenwagen direkt ins Heck. Die Beamten befanden sich nicht beim Streifenwagen sondern neben der Fahrbahn, sodass bei dem harten Aufprall niemand verletzt wurde. Der Unfallverursacher blieb ebenfalls unverletzt. Der Streifenwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 11000 Euro.

Jhg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jens-Helge Gottschall
Telefon: 07621 176-106
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg