Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

28.12.2014 – 11:57

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Verkehrsunfallflucht durch Polizei geklärt

Freiburg (ots)

Eine aufmerksame Streife des Autobahnpolizeireviers Freiburg Umkirch konnte am Sonntag, den 28.12.2014, gg. 09 Uhr, auf der BAB A 5 ein unfallbeschädigtes Fahrzeug feststellen. Die Kontrolle und anschließende Ermittlungen ergaben, dass der 19 jährige Fahrer des Audi 80 zuvor einen Unfall an der Ausfahrt Paduaallee Richtung Umkirch hatte und dort auch die Leitplanke beschädigte. Da auch noch das Kennzeichen des Verursachers an der Unfallörtlichkeit aufgefunden wurde, bestehen keine Zweifel an der Täterschaft. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1500 Euro, der Fremdschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Hinweise auf eine Beeinträchtigung des Fahrers konnten nicht erlangt werden.

ml/FLZ

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg