Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Überschwemmung in Gebäude - Aufmerksamer Bürger entdeckt Wasserschaden an Schule - Hoher Sachschaden.

Freiburg (ots) - Landkreis Lörrach

Stadt Rheinfelden, Ortsteil Nordschwaben

Als ein Rheinfelder Bürger an Heiligabend nach dem Gottesdienst wieder nach Hause spazierte, staunte er nicht schlecht, als er an einer Schule im Innenstadtbereich vorbeilief. Er sah aus dem Eingangsbereich Wasser aus der Eingangstür quellen.

Zwar konnte man dieses kaum glauben, aber dennoch wurden sofort die Feuerwehr und kurz darauf die Polizei zum Einsatzort beordert. Dort bestätigte sich die Meldung. Tatsächlich stand das Wasser knöchelhoch im Erdgeschoss der Schule. Während die Feuerwehr das Wasser abpumpte, prüfte die Polizei das Gebäude vergeblich nach Einbruchspuren. Letztlich stellte sich heraus, dass das Wasser aus einer Nasszelle im ersten Obergeschoss stammte. Das Wasser muss aufgrund der erheblichen Menge bereits seit mehreren Tagen ausgetreten sein. Vermutet wird ein technischer Defekt, die Überprüfungen bezüglich der Ursache dauern noch an.

Da insbesondere die Zwischendecke in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist mit einem Schaden in fünfstelliger Höhe ist zu rechnen. Die Feuerwehr Rheinfelden war mit einer Gruppe von sieben Mann im Einsatz.

AD

FLZ/mt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: