Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Neuenburg-Steinenstadt: Vier Verletzte bei Unfall

Freiburg (ots) - Ein Schwer- und drei Leichtverletzte sowie rund 20.000 Euro Gesamtschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Montag kurz vor 15.00 Uhr auf der L 134 in Höhe von Steinenstadt ereignet hat. Ein Fahrschulwagen, besetzt mit einer 17-jährigen Fahrschülerin und einem 76-jährigen Fahrlehrer, befuhr den Steinweg und wollte die L134 in Richtung Hauptstraße überqueren. Hierbei missachtete die Fahrschülerin die Vorfahrt eines aus Richtung Neuenburg kommenden Pkw. Es kam zur Kollision. Der Fahrschulwagen wurde auf die Gegenfahrbahn abgewiesen und stieß dort mit einem Pkw zusammen. Der Fahrlehrer wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in eine Freiburger Klinik eingeliefert werden. Im Einsatz waren drei Rettungswagen und die Feuerwehr Neuenburg mit fünf Fahrzeugen. Die L 134 wurde rund 30 Minuten gesperrt.

RM/eb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: