Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Personengruppe schlägt 16-Jährigen auf der Stadtbahnbrücke zusammen

Freiburg (ots) - Am 19.12.2014 gegen 23.00 Uhr traf ein 16-Jähriger bei der Stadtbahnbrücke auf eine Gruppe von mehreren Personen und fragte nach einer Zigarette. Aus nicht bekannten Gründen kam es zwischen der Gruppe und dem 16-Jährigen zum Streit, welcher in der Art endete, dass der 16-Jährige von der Personengruppe brutal zusammengeschlagen wurde. Mit einem Krankenwagen musste der Jugendliche in die Universitätsklinik Freiburg gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde und seine Verletzungen behandelt werden. Eine Tatortbereichsfahndung nach den Tätern durch die Poliziei verlief ohne Erfolg.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche Angaben zur Tat machen können, sich rund um die Uhr unter Tel.-Nr.: 0761 882-4221 zu melden.

CZ

Rückfragen bitte an:
Christian Zitzmann
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882 - 3233
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: