Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Herbolzheim: Hauseingangstüre beschädigt
Emmendingen: Grundlos geschlagen
Kenzingen: Bei Firmen eingebrochen
Emmendingen: Unfallflucht
Emmendingen: Unfall unter Alkoholeinfluss

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (5 Meldungen) -

Herbolzheim: Hauseingangstüre beschädigt

Bisher Unbekannte schlugen in der Nacht von Samstag auf Sonntag, vermutlich gegen Mitternacht, in der Hauptstraße ein Loch in die Glasscheibe einer Hauseingangstür. Der verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise hierzu nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, entgegen.

Emmendingen: Grundlos geschlagen

Kurz vor Mitternacht kam es am Samstagabend beim Bahnhof im Bereich der blauen Fahrradboxen zu einer Körperverletzung. Hierbei wurde ein 17 Jahre junger Jugendlicher von einem ihm Unbekannten scheinbar völlig unerwartet und grundlos ins Gesicht geschlagen. Zuvor wurde er von dieser Person nach einer Zigarette gefragt und angepöbelt. Die unbekannte Person wird wie folgt beschrieben: Ca. 185 cm groß, schlank, dunkle kurze Haare, trug eine weiße Adidas Joggingjacke und schwarze Handschuhe. Er befand sich in Begleitung von drei oder vier weiteren Personen. Hinweise zur Aufklärung des Sachverhalts und zum Täter nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, entgegen.

Kenzingen: Bei Firmen eingebrochen

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden vier Firmengebäude in der Tullastraße und der Industriestraße von Einbrechern heimgesucht. Hierbei wurden Scheiben eingeschlagen und Türen im Innen- und Außenbereich aufgehebelt. Entwendet wurden vor allem Wertsachen wie Bargeld und Laptops. Der angerichtete Sachschaden dürfte wesentlich höher liegen als der Wert der entwendeten Gegenstände. Sachdienliche Beobachtungen und Hinweise werden beim Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, erbeten.

Emmendingen: Auto angefahren und abgehauen

Ein unbekannter Fahrzeugführer ist am Samstag, zwischen 11.00 Uhr und 19.00 Uhr auf dem Festplatz gegen einen dort geparkten, schwarzen VW Golf gefahren. Dabei wurde der VW Golf an der Stoßstange und der Motorhaube beschädigt. Die Höhe des Schadens wurde auf 1500 Euro geschätzt. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise auf den Unfallflüchtigen nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, entgegen.

Emmendingen: Unfall unter Alkoholeinfluss

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Emmendinger Polizei am Sonntagabend, kurz nach 19.00 Uhr, zum Festplatz gerufen. Dort wollte eine 42-jährige Frau ausparken und übersah dabei ein dahinter vorbeifahrendes Auto, mit welchem sie zusammen stieß. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Im Verlauf der Unfallaufnahme nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Es musste eine Blutprobe erhoben der Führerschein einbehalten werden. Wegen solcher Unfallgefahren im Zusammenhang mit Alkohol am Steuer führt die Polizei derzeit verstärkt Kontrollen durch.

fb / wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: