Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Schmittenau : 13-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Freiburg (ots) - Ein 13-jähriger Radfahrer befuhr mit seinem unbeleuchteten Mountainbike die B 34 vom Bahnhof Waldshut in Richtung Grenzübergang. Auf einem mehrspurigen Straßenteilstück ordnete er sich auf den rechten Fahrstreifen Richtung Zoll ein. Ein in gleicher Fahrtrichtung nachfolgender 51-jähriger Autofahrer erkannte den unbeleuchteten Radfahrer zu spät und streifte diesen mit der rechten Fahrzeugseite. Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Er kam zunächst in ein umliegendes Krankenhaus, musste aber aufgrund seiner Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Der Autofahrer entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle, kam während der Unfallaufnahme der Polizei jedoch zur Unfallstelle zurück.

flz/fw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: