Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Ladendieb muss ins Gefängnis; Bad Bellingen: Frau wird Opfer von Trickdieben

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Ladendieb muss ins Gefängnis

Ein Ladendiebstahl brachte einen in Basel wohnhaften Mann am Montagnachmittag ins Gefängnis. Der 45-Jährige entwendete in einem Einkaufsmarkt in Weil-Friedlingen ein Bekleidungsstück und wurde hierbei von der Detektivin erwischt. Sie rief die Polizei, die bei der Identitätsfeststellung herausfand, dass gegen den Mann zwei Haftbefehle vorlagen. Der 45-Jährige wurde noch an Ort und Stelle festgenommen und ins Gefängnis eingeliefert.

Bad Bellingen: Frau wird Opfer von Trickdieben

Einen weiteren Trickdiebstahl gab es am Montagvormittag in Bad Bellingen. Opfer war wiederum eine Frau, die in der Badstraße nahe des Kurparks einkaufte. Sie wurde im Außenbereich einer Bäckerei von einem unbekannten Mann angesprochen und nach dem Weg zur Apotheke gefragt. Das Ganze diente als Ablenkungsmanöver, damit eine zweite Person die Handtasche der Frau unbemerkt aus dem Einkaufswagen entwenden konnte. Die Handtasche wurde später an der Verbindungsstraße von Bad Bellingen nach Hertingen gefunden, allerdings ohne das Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Da es in jüngster Zeit in Bad Bellingen zu ähnlichen Trickdiebstählen kam, mahnt die Polizei zur Vorsicht und Wachsamkeit.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: