Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hasel: Betrunkener Autofahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle - nach Verfolgungsfahrt gestellt; Schopfheim-Gündenhausen: Polizei zieht alkoholisierten Radfahrer aus dem Verkehr

Freiburg (ots) - Hasel: Betrunkener Autofahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle - nach Verfolgungsfahrt gestellt

Am späten Montagabend führte die Polizei in Hasel eine Verkehrskontrolle durch und gaben einem Ford-Fahrer Haltezeichen. Der gab jedoch Gas und flüchtete. Eine Streife nahm die Verfolgung auf und konnte den Flüchtenden stellen. Nunmehr versuchte der Fahrer, seine Flucht zu Fuß fortzusetzen, was ihm misslang. Die Beamten waren schneller und nahmen den 45-Jährigen fest. Der Mann war alkoholisiert, was wohl der Grund seiner Flucht gewesen sein dürfte. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen, seinen Führerschein abgeben und wurde wegen Trunkenheit im Straßenverkehr bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Schopfheim-Gündenhausen: Polizei zieht alkoholisierten Radfahrer aus dem Verkehr

Am Montagabend fiel einer Polizeistreife in Gündenhausen ein Radfahrer durch seine unsichere Fahrweise auf. Der Radler fuhr in starken Schlangenlinien auf dem Radweg in Richtung Stadtmitte. Kurz nach der Einmündung Käppelemattweg wechselte er vom Radweg auf die Straße und schwankte bedenklich. Die Beamten hielten den Radfahrer an und merkten sofort, dass er alkoholisiert war. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 2,2, Promille. Der 42-Jährige musste sich einer Blutprobe unterziehen und wurde wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt. Das Fahrrad wurde vorläufig sichergestellt.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: