Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: Vier Unbekannte überfallen 18-Jährigen am Bahnhof

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN

Am Mittwochabend, gegen 20.30 Uhr, überfielen vier bislang unbekannte junge Männer in der Nähe des Waldkircher Bahnhofes einen 18-jährigen Passanten. Die mit einem Schlagstock und einem Messer bewaffneten Täter bedrohten den jungen Mann, schlugen mit dem Schlagstock auf ihn ein und forderten den Geldbeutel, den er ihnen daraufhin aushändigte. Die Täter raubten Bargeld und eine EC-Karte und flüchteten unerkannt.

Sie werden wie folgt beschrieben:

Täter mit Schlagstock: Ca. 19 Jahre alt, ca. 180 cm groß, blonde kurze Haare, schlanke Figur. Er sprach deutsch mit russischem Akzent und war bekleidet mit Nike-Sportschuhen, Farbe weiß/blau, einer dunklen Stoffhose sowie einer beige/dunkelgrauen Winterjacke.

Täter mit Messer: Ca. 17 Jahre alt, ca. 165 cm groß, braune kurze Haare, schlank. Er sprach ebenfalls deutsch mit russischem Akzent und wird als modisch gekleidet beschrieben. Näheres ist nicht bekannt.

Zu den beiden anderen Personen liegen keine näheren Beschreibungen vor. Sie sollen ebenfalls männlich und ca. 16 bis 17 Jahre alt sein.

Die Beamten des Kriminalkommissariats Emmendingen haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um sachdienliche Hinweise unter Tel. 07641/582-200.

wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: