Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wutöschingen. Schwerer Verkehrsunfall auf der B 314

Freiburg (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden, hat sich am Donnerstagabend gegen 18.50 Uhr auf der B 314 zwischen Horheim und Wutöschingen ereignet. Ein 24 Jahre alter Mann, der mit seinem Renault in Richtung Wutöschingen fuhr, war auf die linke Seite geraten und hat dort zunächst einen Toyota Corolla gestreift, bevor er frontal mit dem Ford Fiesta einer 28 Jahre alten Frau zusammengestoßen ist. Die Fahrerin des Ford Fiesta wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Notarzt und Rettungsdienst versorgten die Verletzten an der Unfallstelle, die Fahrerin des Fiestas wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum Villingen-Schwenningen geflogen. Ein Fahrzeug des Rettungsdienstes brachte den Renaultfahrer ebenfalls nach Villingen-Schwenningen. Die B 314 musste während der Bergungs- und Rettungsarbeiten voll gesperrt werden, die Sperrung dauerte bis gegen 21.15 Uhr. Auch hierbei wurde die Polizei von der Feuerwehr unterstützt, die mit fünf Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften an der Unfallstelle eingesetzt war. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen dürfte sich auf ca. 22.000 EUR belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: