Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg: Zeugenaufruf nach Raub in Eisenbahnstraße

Freiburg (ots) - Der 24jährige Geschädigte eines Raubes zeigte diesen am 27.11.2014 bei der Polizei an.

Am 26.11.2014 hielt er sich nach eigenen Angaben gegen 18:15 Uhr im Bereich der Eisenbahnstraße in Freiburg auf. Im Bereich des dortigen Drogeriemarktes habe ihm ein männlicher Täter einen Gegenstand in den Rücken gedrückt und die Herausgabe seines Bargeldes gefordert. Er habe ihm dann mehrere hundert Euro ausgehändigt, woraufhin der Täter in Begleitung einer weiteren männlichen Person Richtung Rosastraße geflüchtet sei. Der Täter sei männlich, habe dunkle Bekleidung getragen und habe einen ausländischen Akzent gehabt. Eine konkretere Beschreibung war dem Opfer nicht möglich.

Die Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel: 0761-8825777.

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: