Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schwörstadt: Zwei Verletzte bei Wildunfall; Rheinfelden: Aus Wohnung ausgesperrt und Topf auf dem Herd vergessen

Freiburg (ots) - Schwörstadt: Zwei Verletzte bei Wildunfall

Ein Wildunfall mit gravierenden Folgen ereignete sich am Montagabend auf der B34 bei Schwörstadt. Kurz nach 20.30 Uhr befuhr eine 24-jährige Frau mit ihrem Alfa-Romeo die B34 von Schwörstadt in Richtung Rheinfelden. Plötzlich rannte auf Höhe des "Blauen Bock" ein Wildschwein über die Fahrbahn, dem die 24-Jährige nicht mehr ausweichen konnte, und es kam zur Frontalkollision. Durch die Wucht des Aufpralls lösten im Pkw beide Airbags aus. Bei dem Unfall wurden Fahrerin und Beifahrer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Das Wildschwein überlebte den Zusammenstoß nicht.

Rheinfelden: Aus Wohnung ausgesperrt und Topf auf dem Herd vergessen

Glimpflich ausgegangen ist ein Zwischenfall am Montagnachmittag in Rheinfelden. Gegen 13 Uhr ging über die Notrufzentrale die Meldung ein, dass sich ein Bewohner in der Scheffelstraße aus der Wohnung ausgeschlossen hat und auf dem eingeschalteten Herd ein Topf mit Essen steht. Sofort rückten Polizei und Feuerwehr aus. Als diese an der Örtlichkeit eintrafen, drang bereits starker Qualm aus dem gekippten Küchenfenster. Die Freiwillige Feuerwehr Rheinfelden, die mit einem Fahrzeug und drei Mann vor Ort erschien, konnte per Drehleiter über das Küchenfester in die Wohnung gelangen. Anschließend schalteten sie den Herd ab, nahmen den Topf mit dem verbrannten Essen herunter und lüfteten die Wohnung. Verletzt wurde niemand.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: