Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Herbolzheim: Ermittlungs- und Fahndungserfolg der Emmendinger Polizei - Festnahme von Wohnungseinbrechern

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN

Am Donnerstag (13.11.2014), um die Mittagszeit, wurde dem Polizeirevier Emmendingen ein Wohnungseinbruch in der Wehrlestraße in Herbolzheim gemeldet. Zunächst unbekannte Täter hatten an der Rückseite eines Anwesens einen Rollladen hochgeschoben und eine Türe aufgehebelt.

Bei der Anfahrt zum Einbruchsobjekt fielen einer Polizeistreife in Tatortnähe zwei verdächtige Männer auf, die kontrolliert werden sollten. Als sie von den Beamten angesprochen wurden, versuchten sie zu flüchten, konnten jedoch an Ort und Stelle festgenommen werden. Sie führten einen Rucksack mit Tatwerkzeug mit.

Bei den Festgenommenen handelt sich um zwei aus dem osteuropäischen Raum stammende Männer, 36 und 29 Jahre alt, die auch Bezug ins benachbarte Elsass haben.

Nach den Ermittlungen der Polizei befanden sich unmittelbar vor dem Einbruch auch eine Frau und ein junges Mädchen in Begleitung der beiden Männer.

Die bislang unbekannte Frau wird wie folgt beschrieben: Ca. 30 bis 40 Jahre alt, südosteuropäischer Teint, hellbraune, schulterlange Haare. Sie trug einen dunklen Mantel oder eine dunkle Jacke.

Das Mädchen soll etwa 7 bis 9 Jahre alt sein, hat ebenfalls südosteuropäischen Teint, und ist ca. 120 cm groß. Es hat blondes, langes Haar, eine zierliche Figur und war bekleidet mit einer längeren Jacke.

Unterwegs waren die Personen vermutlich mit einem dunkelblauen Fiat Multipla mit französischem Kennzeichen.

Hinweise zu diesem Fahrzeug, den beiden bislang unbekannten weiblichen Personen oder zu anderen verdächtigen Beobachtungen nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/5820, entgegen.

Nach den aktuellen Erkenntnissen kommen die beiden festgenommenen Männer für weitere Wohnungseinbrüche - zumindest im Bereich Herbolzheim und Malterdingen in Frage.

Von der Staatsanwaltschaft Freiburg wurden Haftanträge gestellt.

Dies ist bereits die zweite Festnahme durch Emmendinger Polizeibeamte innerhalb der letzten Tage. Ein Tatverdächtiger war nach einem Fahrzeugraub im Ortenaukreis - vermutlich zur Tatvorbereitung anderer Straftaten - vergangene Woche nach der Einreise bei Sasbach an einer Kontrollstelle festgenommen worden. Hier ermittelt die Polizei gemeinsam mit den französischen Kollegen ebenfalls wegen mehrerer Einbrüche.

Die umfangreichen Ermittlungen dauern an.

wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: