Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

08.11.2014 – 11:24

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung mit zwei leichtverletzten Personen

Weil am Rhein (ots)

Am Samstag, den 08.11.2014, gegen 08.15 Uhr fuhr ein 47jähriger Mann mit seinem PKW Mazda auf der Willi-Baumann-Straße und wollte die Freiburger Straße in Richtung Burgunder Straße queren. Hierbei übersah er den aus Richtung Ortsmitte kommenden Peugeot eines 36jährigen. Durch den heftigen Aufprall wird der Peugeot gegen einen in der Burgunder Straße wartenden Smart einer 36jährigen abgewiesen. Die Fahrerin des Smart und der Fahrer des Peugeot werden leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Smart und der Peugeot waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

ml/FLZ

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg