Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hausen i. W.: Crash mit Laterne - hoher Schaden, junger Autofahrer unverletzt; Schopfheim: Auffahrunfall - ein Leichtverletzter und 4.000 Euro Schaden; Zell i. W. Verkehrsunfallflucht

Freiburg (ots) - Hausen i. W.: Crash mit Laterne - hoher Schaden, junger Autofahrer unverletzt

Eine erste bittere Erfahrung machte ein junger Autofahrer am Mittwochabend in Hausen. Der 18-Jährige bog von der B 317 mit nicht angepasster Geschwindigkeit nach Hausen ab. Hierdurch geriet das Auto ins Schleudern, kam von der Straße ab und krachte gegen eine Laterne. Diese wurde umgedrückt und das Auto blieb mit dem rechten Vorderrad an ihr hängen. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, sein Auto wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden belief sich auf etwa 7.000 Euro. Zur Absicherung des Laternenmasts wurde die Straßenmeisterei Schönau verständigt.

Schopfheim: Auffahrunfall - ein Leichtverletzter und 4.000 Euro Schaden

Am frühen Mittwochmorgen kam es auf der L 139 zwischen Maulburg und Schopfheim zu einem Auffahrunfall mit gravierenden Folgen. Ein 55-jähriger Mann fuhr von Schopfheim kommend in Richtung Maulburg und bog nach links zur B 317 ab. Infolge Gegenverkehrs hielt er an. Dies registrierte sein Hintermann zu spät und fuhr mit großer Wucht auf. Der Opel-Fahrer wurde leicht verletzt, an den Autos entstand etwa 4.000 Euro Blechschaden.

Zell i. W. Verkehrsunfallflucht

Am Mittwochmorgen wurde zwischen 6 Uhr und 10.30 Uhr in der Schulstraße ein Mercedes von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und am linken Kotflügel beschädigt. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf über 1.000 Euro. Der Unfallverursacher beging Unfallflucht. Nach Spurenlage handelte es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug vermutlich um einen Lkw. Möglicherweise stammt dieser von einer in der Nähe befindlichen Baustelle. Hierzu bittet der Polizeiposten Oberes Wiesental um Hinweise (07673/88900).

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: