Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Efringen-Kirchen: Jogger von Auto erfasst; Weil am Rhein: Dreister Ladendiebstahl - Mann kleidet sich neu ein; Weil am Rhein: Polizeibeamte bei Einsatz bedroht und beleidigt

Freiburg (ots) - Efringen-Kirchen: Jogger von Auto erfasst

Am späten Dienstagabend wurde bei Efringen-Kirchen ein Jogger von einem Auto erfasst und erheblich verletzt. Der 20-jährige Sportler wollte kurz vor 23.30 Uhr die L 137 im Bereich der B 3 überqueren und achtete dabei nicht auf den Verkehr. Erst im letzten Moment sah er ein herankommendes Auto und sprang zur Seite, wurde aber dennoch vom Auto erfasst und auf die Straße geschleudert. Der Jogger zog sich erhebliche Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin kam mit dem Schrecken davon.

Weil am Rhein: Dreister Ladendiebstahl - Mann kleidet sich neu ein

Einen dreisten Diebstahl beging ein junger Mann am Dienstagabend in Weil-Friedlingen. Der 25-Jährige kaufte in einem Einkaufszentrum ein und legte die Waren auch in den Einkaufswagen. Zusätzlich kleidete er sich neu ein, zog die Sachen gleich an und ging so an der Kasse vorbei. Die aufmerksame Ladendetektivin hatte den Kunden bei seiner Trickserei beobachtet, stellte sich ihm in den Weg und rief die Polizei. Unter deren Augen zog sich der Dieb wieder aus, legte seine alten Klamotten an und ging mit einer Anzeige im Gepäck nach Hause. Da der Mann im Ausland wohnhaft ist, musste er eine Kaution in Höhe von knapp 300 Euro bezahlen.

Weil am Rhein: Polizeibeamte bei Einsatz bedroht und beleidigt

Ein Nachspiel hat für einen jungen Mann aus Weil-Haltingen ein Vorfall am Mittwochmorgen. Polizeibeamte durchsuchten auf richterliche Anordnung hin die Wohnung des 18-Jährigen, was ihn in Rage brachte. Aufgebracht beleidigte und bedrohte er die eingesetzten Beamten, die die Durchsuchungsaktion dennoch zu Ende brachten und den Beschuldigten anzeigten. Auf ihn kommt jetzt ein weiteres Strafverfahren zu.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: