Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

29.10.2014 – 11:02

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Degerfelden: Randalierer gibt keine Ruhe - von der Polizei festgenommen; Rheinfelden: Morgendlicher Brand mit starker Rauchentwicklung

Freiburg (ots)

Rheinfelden-Degerfelden: Randalierer gibt keine Ruhe - von der Polizei festgenommen

Längere Zeit beschäftigte in der Nacht zum Mittwoch ein junger Mann die Polizei. Der 23-Jährige setzte anhaltend Familienmitgliedern zu und gab keine Ruhe. Das Ganze ging über Stunden hinweg und hörte nicht auf. Selbst einem Platzverweis der Polizei zeigte der Randalierer die kalte Schulter. Nachdem die Streife wieder abrückte, machte der 23-Jährige weiter. Letzten Endes setzte die Polizei dem Treiben des jungen Mannes ein Ende und nahm ihn in Gewahrsam.

Rheinfelden: Morgendlicher Brand mit starker Rauchentwicklung

Gebrannt hat es am Mittwochmorgen auf dem Gelände einer Gärtnerei in Rheinfelden. Um 7.20 Uhr entdeckte eine Polizeistreife nahe der Autobahn A 861 ein größeres Feuer, von dem eine größere Rauchentwicklung ausging. Als Brandstelle wurde eine Gärtnerei lokalisiert, auf deren Außengelände ein Abfallhaufen brannte. Kurz darauf traf die Feuerwehr mit einem Fahrzeug und sechs Mann am Brandort ein und löschte das Feuer. Es entstand nur geringer Sachschaden, die Brandursache ist unklar.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg