Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

22.09.2014 – 11:20

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Zell i. W. Streit unter Brüdern - Widerstand gegen Polizeibeamte

Freiburg (ots)

Zell i. W. Am frühen Sonntagmorgen wurde der Polizei ein lautstarker Streit zwischen zwei Männern in der Kirchstraße in Zell i. W. gemeldet. Vor Ort trafen die Streifenbeamten kurz nach 3 Uhr zwei stark angetrunkene und lautstark streitende Brüder an. Die beiden 18- und 23-jährigen Streithähne wurden voneinander getrennt, wobei sich der ältere der beiden danach deutlich beruhigte. Bei der anschließenden Personalienfeststellung schrie der 18-Jährige weiterhin lautstark herum. Er ließ sich nicht beruhigen und ging erneut auf seinen Bruder los. Ihm wurde schließlich der Gewahrsam erklärt. Dieser Maßnahme widersetzte sich der 18-Jährige. Er wurde renitent und leistete Widerstand, um nicht ins Streifenfahrzeug einsteigen zu müssen. Dabei wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Schließlich konnten ihm Handschellen angelegt werden und er wurde in die Gewahrsamszelle gebracht. Den 18-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

jk

Rückfragen bitte an:

Paul Wißler
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg