Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Landkreis Breisgau-Hochwarzwald, Löffingen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Leichtkraftradfahrer

Freiburg (ots) - Am Samstagvormittag kam es gegen 08:45 Uhr auf der K4994 zwischen Löffingen und Dittishausen zu einem folgeschweren Verkehrsunfall mit einem beteiligten Leichtkraftradfahrer.

Der in Richtung Dittishausen fahrende Leichtkradfahrer befuhr die scharfe Linkskurve vor der Ölekurve, als ihm ein anderer PKW zum Teil auf seiner Fahrspur entgegen kam. Der 16-jährige männliche Leichtkradfahrer leitete hierauf ein Brems- und Ausweichmanöver ein, in Folge dessen er zu Sturz geriet, 20 Meter mit seiner Maschine über den Asphalt schlitterte und im Bereich des Banketts vom Fahrzeug abgeworfen wurde. Das Leichtkraftrad stürzte den Abhang hinunter und prallte gegen einen Baum.

Der Leichtkraftradfahrer verletzte sich beim Sturz schwer und musste notärztlich versorgt werden. Er wurde in die Helios-Klinik Titisee-Neustadt verbracht.

Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen bzw.zu dem entgegenkommenden PKW machen können, werden gebeten sich telefonisch mit dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651/9336-0, in Verbindung zu setzen.

Stand: 11:45 Uhr may / VV

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: