Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

19.07.2014 – 05:14

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim, Beinahezusammenstoß zwischen Pkw und Radfahrer

Freiburg (ots)

Am 18.07.2014 gegen 20.00 befährt ein 23-jähriger Radfahrer die Hauptstraße in Schopfheim in Richtung Fahrnau. An der Einmündung der Hebelstraße biegt ein weißer VW Passat, welcher den Radfahrer kurz zuvor überholt hatte, nach rechts in diese ab und kollidiert hierbei fast mit dem jungen Mann. Dieser kann einen Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung verhindern.

Der PKW-Fahrer vollführt hierauf, ohne seine Geschwindigkeit zu reduzieren, im Einmündungsbereich ein Wendemanöver und beleidigt den Radfahrer mittels einer eindeutigen Geste.

Der Vorfall müsste durch Passanten und auch durch Gäste einer nahegelegenen Gaststätte beobachtet worden sein. Das Polizeirevier Schopfheim bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 07622/666980 zu melden.

FLZ / Fi

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
PvD
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg