Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Fünf Verletzte bei Unfall auf Kreuzung; Schmorbrand endet glimpflich; Versuchter Einbruch in Tankstelle

Freiburg (ots) - Lörrach: Fünf Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

Fünf Verletzte und etwa 15.000 Euro Schaden gab es bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht zum Dienstag in Lörrach. Kurz nach 23 Uhr überquerte ein mit vier Personen besetzter Alfa Romeo die Kreuzung Schwarzwald-/Grether-/Unterführungsstraße. Nach Sachlage missachtete der 18-jährige Fahrer die Stoppstelle und wurde seitlich von einem vorfahrtsberechtigten Linienbus gerammt. Durch die hohe Aufprallwucht wurde das Auto um 90 Grad gedreht und auf eine Verkehrsinsel geschleudert. Drei der vier Insassen im Alfa erlitten leichtere Verletzungen. Am Auto entstand hoher Schaden. Die Polizei stellte den Führerschein des 18-jährigen Unfallverursachers sicher und ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Lörrach: Schmorbrand endet glimpflich

Glimpflich ausgegangen ist ein Schmorbrand in einer Küche am Montagnachmittag in Lörrach-Stetten. Kurz nach 17.30 Uhr wurde über Notruf mitgeteilt, dass es aus einer Wohnung in der Austraße qualmen würde. Sofort rückten Polizei und Feuerwehr aus und überprüften das Gebäude. Die Ursache der Rauchentwicklung fand man in der Wohnung einer 94-jährigen Frau. Sie hatte sich eine Suppe warm gemacht und den Topf auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Außer einem verrußten Topf, etwas Qualm und der verbrannten Suppe gab es keine weiteren Folgen. Die Feuerwehr schaltete den Herd aus, nahm den Topf herunter und kühlte ihn ab.

Lörrach: Versuchter Einbruch in Tankstelle

Eine Tankstelle in Brombach war in der Nacht zum Montag Zielobjekt eines Einbrechers. Nach Abreißen eines Bewegungsmelders hebelte der Täter die Eingangstüre auf und betrat den Tankstellenshop. Hierbei löste die Alarmanlage aus und vertrieb den Einbrecher. Die Fahndung nach ihm verlief ergebnislos. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

de

Rückfragen bitte an:

Dietmar Ernst
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: