Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

14.07.2014 – 13:05

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Deutschland ist Weltmeister - ausgelassene Siegesfeier mit Zwischenfall; Schopfheim: Zwei Verletzte bei wilder Schlägerei

Freiburg (ots)

Schopfheim: Deutschland ist Weltmeister - ausgelassene Siegesfeier mit Zwischenfall

Fast kein Durchkommen mehr gab es in der Schopfheimer Innenstadt nach dem WM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft. Schätzungsweise bis zu 2000 Personen strömten nach dem Schlusspfiff in den Bereich des Markplatzes und jubelten dem langen Autokorso zu, der bis weit nach 1 Uhr anhielt. Das ansonsten friedliche Fest wurde von einem schweren Unfall überschattet. In der Bahnhofstraße fiel ein 23-jähriger Mann von einem fahrenden Auto herunter und prallte auf den Asphalt. Der junge Mann zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Polizeibeamte leisteten bis zum Eintreffen des DRK Erste Hilfe. Dieses brachte den Schwerverletzten anschließend ins Krankenhaus. Gegen den verantwortlichen Autofahrer und dessen Mitfahrer wird ermittelt. Zwei weiteren Autofahrern wurden wegen riskantem Fahrverhalten kurzzeitig die Fahrzeugschlüssel abgenommen. Kurz vor 2 Uhr kam es dann noch vor einer Gaststätte zur handgreiflichen Auseinandersetzung. Zwei Beschuldigte wurden ermittelt und wegen Körperverletzung angezeigt.

Schopfheim: Zwei Verletzte bei wilder Schlägerei

Zwei Verletzte gab es bei einer Schlägerei unter jungen Männern am Sonntagnachmittag in Schopfheim. Die Polizei musste eingreifen und die Streithähne voneinander fernhalten. Zuvor soll der Jüngere mit einem Fleischklopfer und einer Holzlatte auf seinen Kontrahenten eingeschlagen haben. Dieser wiederum wehrte sich mit einem Faustschlag ins Gesicht des Angreifers. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

de

Rückfragen bitte an:


Dietmar Ernst
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg