Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: Radfahrer flüchtig
Elzach: Unfallflucht
Waldkirch: Unfallflucht
Waldkirch: Illegale Fahrgelegenheit
Denzlingen: Hobbyfußballer gesucht

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (5 Mitteilungen) -

Waldkirch: Radfahrer flüchtig

Am Samstag befuhr ein Radfahrer gegen 14.45 Uhr die Propsteistraße bergauf in Richtung Dettenbachstraße. Im Kurvenbereich stand auf der rechten Seite ein Peugeot geparkt, welchen der Radfahrer heftig gestreift hat. Sowohl tiefe Eindellungen als auch ein abgerissener linker Außenspiegel zeugen davon. Nachbarn haben den Knall der Kollision wahrgenommen und einen Radfahrer davon fahren sehen. Laut Beschreibung soll es sich um einen jungen Mann mit auffällig schwarzem, dichtem, nackenlangem Haar gehandelt haben, der in Jeanshose und blauer Sportjacke unterwegs war. Die Polizei bittet unter Telefon 07681/4074-0 um sachdienliche Hinweise, die zur Klärung des Unfallhergangs und der Identität des Verantwortlichen führen könnten.

Elzach: Unfallflucht

Am Freitag (04. Juli) parkte eine Frau ihren schwarzen Nissan Micra etwa zwischen 15.00 und 16.00 Uhr in Elzach auf dem Parkplatz "Parken über der Elz". Als sie zu ihrem Wagen zurückkam, bemerkte sie, dass ein anderes Auto ihren Kleinwagen gestreift und einen Schaden verursacht hat. Diesen schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro. Die Polizei erhofft sich Hinweise in dieser Sache, da aufgrund der Auslastung des Parkplatzes am Friedhof einige Besucher einer Beerdigung diesen Parkplatz benutzt und Verdächtiges wahrgenommen haben könnten. Bislang hat die Polizei noch keinen Hinweis auf den Verantwortlichen. Sachdienliche Hinweise bitte an den Polizeiposten Elzach, Telefon: 07682/909196.

Waldkirch: Unfallflucht

Am Samstagmittag parkte auf dem Parkplatz des EDEKA Marktes in der Freiburger Straße ein grauer Dacia Logan. Der kleine Kombi mit abgedunkelten Scheiben muss von einem anderen Fahrzeug in der Zeit zwischen 13.00 und 14.50 Uhr beschädigt worden sein. Derzeit verfolgt die Polizei Hinweise auf einen möglichen Unfallverursacher, der zur Unfallzeit neben dem beschädigten Auto geparkt haben soll. Bei diesem Fahrzeug soll eine Scheibe hinten rechts mit Kreppband gesichert gewesen sein, was auch anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen sein könnte. Die Polizei bittet unter Telefon 07681/4074-0 um sachdienliche Hinweise zur Klärung dieser Unfallflucht.

Waldkirch: Illegale Fahrgelegenheit

Zwei junge Damen besuchten in der Nacht auf Sonntag, deutlich nach Mitternacht, eine Diskothek an Waldkirchs westlichem Ortsteingang. Leider waren die Fahrräder, mit denen sie gekommen waren, im Anschluss nicht mehr da. Es ist davon auszugehen, dass zwei Zeitgenossen diese entwendet und für die Heimfahrt benutzt haben. Die Polizei sucht nun zum einen die Fahrräder, zum anderen aber auch die beiden Täter, denen ein Strafverfahren wegen Diebstahls oder wegen sogenannter "unbefugter Ingebrauchnahme" droht. Möglicherweise stehen die beiden Räder zwischenzeitlich herrenlos im Großraum Waldkirch und sollten bei Sichtung unbedingt der Polizei gemeldet werden. Es handelt sich um ein silbernes Mountainbike der Marke "Bulls" und ein grünes Herrenrad mit auffällig weißem Sattel und weißen Griffstücken an der Lenkstange. Jegliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 07681/4074-0.

Denzlingen: Hobbyfußballer gesucht

Die Denzlinger Polizei kommt in einem Fall der fahrlässigen Körperverletzung an einem 9-Jährigen derzeit nicht ohne die Hilfe von Mitbürgern voran. Bereits im Mai kickten immer wieder ältere und jüngere Hobbyfußballer in loser Besetzung auf dem Fußballplatz beim Grünen Weg. Sicherlich kennen sich die meisten aus dieser Gruppe nur "vom Sehen" her. Das könnte jedoch bereits helfen. Am 17. Mai (Samstag) spielte auch ein 9-Jähriger mit Erwachsenen mit. Bei einem unkontrollierten Schuss eines Erwachsenen traf der Lederball den Bub so ungünstig, dass er sich den Arm brach. Leider sind bis heute weder die entscheidenden Zeugen, noch der Verantwortliche, der sicherlich nicht vorsätzlich gehandelt hat, bekannt. Die Polizei in Denzlingen bitte um sachdienliche Hinweise unter Telefon 07666/9383-0.

wr / rb

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: