Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Zähringen: Räuberische Erpressung unter Vorhalt eines Elektroschockgerätes

Freiburg (ots) - Freiburg - Am Samstag, 05.07.2014, zwischen 22:30 Uhr 23:00 Uhr wurden zwei 16- und 17jährige Jugendliche von zwei männlichen Personen in Freiburg-Zähringen unter Vorhalt eines Elektroschockers zur Herausgabe ihrer Handys gezwungen. Die Täter flüchteten anschließend.

Bei den Handys handelt es sich um ein iPhone 5c, weiß, und um ein Samsung Galaxy Mini, schwarz.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Erster Täter: weiße Basecap, etwas größer als 1,80 m, ca. 18 bis 20 Jahre alt, trug Jogginganzug.

Zweiter Täter: ca. 1,80 m, ebenfalls ca. 18 bis 20 Jahre alt, südländisches Aussehen, Hakennase, spitzes Kinn, schwarze Haare.

Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. Zeugen können sich jederzeit bei der Kriminalpolizei Freiurg melden, Tel. 0761 882 5777.

dk

Rückfragen bitte an:
Herrn Klose oder Frau Jahnz
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1010 oder -1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: