Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

POL-CE: Celle - Zwei parkende PKW brennen lichterloh

Celle (ots) - Am Donnerstagabend (17.01.) gegen 21.50 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu zwei brennenden PKW ...

05.07.2014 – 11:31

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schwerer Verkehrsunfall in Forchheim, Kind lebensbedrohlich verletzt

Freiburg (ots)

Am Nachmittag des 04.07.2014 gegen 17.57 Uhr hält eine Pkw-Lenkerin in der Wyhler Straße in Forchheim in östlicher Richtung gesehen am Fahrbahnrand an. Als sie die linke hintere Fahrzeugtüre öffnet, springt die 4-jährige Tochter plötzlich aus dem Fahrzeug an der Mutter vorbei auf die Fahrbahn. Dort wird das Kind vom Fahrzeug eines auf der Wyhler Straße in westlicher Richtung fahrenden 26-jährigen Pkw-Lenkers erfasst. Das Kind muss mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Freiburger Krankenhaus gebracht werden. Die Verkehrspolizei Freiburg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet etwaige Zeugen sich unter Tel.: 0761/882-3100 zu melden.

FLZ/AK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung