Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Schleuderfahrt auf der A98 - Auto Totalschaden

Schleuderfahrt auf der A98
Schleuderfahrt auf der A98

Freiburg (ots) - Totalschaden gab es nach einer Schleuderfahrt am Montagnachmittag beim Autobahndreieck Weil am Rhein. Eine 20-jährige Autofahrerin verließ die A5 und fuhr auf der A98 weiter in Richtung Lörrach. In einer Linkskurve verlor die junge Frau die Kontrolle über ihr Auto. Dieses prallte in der Folge mit der Front mehrfach in die Leitplanken links der Fahrbahn. Im weiteren Verlauf schleuderte das Auto über die gesamte Fahrbahn hinweg, prallte erneut in die Leitplanken und verkeilte sich mit dem Heck in ihnen. Die Fahrerin überstand die Schleuderfahrt unverletzt, am Auto entstand Totalschaden. Bis zur Bergung des Autos musste der rechte Fahrstreifen für knapp zwei Stunden gesperrt werden. Auf Grund dessen kam es zeitweise zu größeren Rückstaus.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: