Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

30.06.2014 – 14:15

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Breisach - Täterermittlung

Freiburg (ots)

Breisach - Erneut konnte der Täter eines Einbruches, der am 15. September 2013 in Breisach am Marktplatz verübt wurde, nachträglich ermittelt werden (wir berichteten). Nach Auswertung von Spuren, die am Tatort sichergestellt worden waren, konnte ein 28-jähriger Franzose, der bereits einschlägig bekannt ist, als dringend Tatverdächtiger identifiziert werden. Er, der zurzeit eine Haftstrafe in einer deutschen Vollzugsanstalt absitzt, wird nun auch wegen dieses Deliktes angezeigt.

Ursprungsmeldung vom 16.09.2013:

PD Freiburg - Breisach - Einbruch

Zeugenhinweise erbeten

Bisher unbekannte Täter drangen am Sonntag, 15. September 2013, zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr, gewaltsam in die Räumlichkeiten der Tourist-Information in Breisach, Am Marktplatz, ein. Die Täter verschafften sich durch das Aufbrechen der Eingangstüre auf der Gebäuderückseite Zutritt zu den Büro- und Verkaufsräumen und durchsuchten diese. Zum erlangten Diebesgut sowie zum entstandenen Sachschaden können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Nach Sachlage verließen die Täter die Örtlichkeit durch die zum Marktplatz gelegene Eingangstür der Tourist-Information. Zur Absicherung der aufgebrochenen Tür musste von der Polizei die Freiwillige Feuerwehr Breisach hinzugezogen werden. Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen erbittet das Polizeirevier Breisach, Telefon 07667/9117-0.

/pf

Rückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach
Winfried Pfeiffer
Telefon: 07667 9117-111
E-Mail: Winfried.Pfeiffer@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg