Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

30.06.2014 – 12:16

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Kleines Wiesental: Auffahrunfall zwischen Motorradfahrern - Motorradfahrer schwer verletzt

Freiburg (ots)

Kleines Wiesental: Auffahrunfall zwischen Motorradfahrern - Motorradfahrer schwer verletzt

Zu geringer Sicherheitsabstand war die Ursache eines Verkehrsunfalls am Samstagnachmittag auf der L131 zwischen Haldenhof und Mittelheubrunn. Eine Motorradgruppe befuhr die L 131 von Müllheim kommend in Richtung Neuenweg. Ein 45-jähriger Motoradfahrer verringerte die Geschwindigkeit wegen eines vorausfahrenden Autos. Ein nachfolgender 22-jähriger Motorradfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf das vor ihm fahrende Krad auf. Dadurch stürzte der 45-jährige Kradfahrer und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Schwerverletzte musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. An den beiden Motorrädern entstand Schaden von etwa 2.000 Euro.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg