Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Trunkenheitsfahrt und Fahren unter Betäubungsmitteln - Rollerfahrer flüchtet zu Fuß - Roller war nicht versichert.

Freiburg (ots) - Landkreis Lörrach

Gemeinde Grenzach-Wyhlen Ortsteil Wyhlen

Am 27.06.2014 befuhr gegen 21:35 Uhr eine Streife des Polizeirevier Rheinfelden die Rheinfelder Straße in Wyhlen. An der Einmündung zur Baumgarten Straße konnte ein Roller mit einem Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2013 gesehen werden. Beim Erkennen des Streifenwagens stoppte der Fahrzeugführer den Roller, ließ diesen fallen, schmiss seinen Helm weg und ging zu Fuß flüchtig. Nach kurzer Verfolgung zu Fuß konnte die Person bei einer in der Nähe stattfindenden Veranstaltung gestellt und festgenommen werden.

Wie sich später herausstellte, hatte der 26-jährige Mann zuvor nicht nur Marihuana und Alkohol konsumiert - Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,18 Promille - sondern war zudem ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs. Er beging eine weitere Straftat, da er seinen Roller zur Teilnahme am Straßenverkehr nicht bei einer Versicherung angemeldet hatte, was für den Fall eines Unfalls auch für den Unfallgegner weitreichende Konsequenzen gehabt hätte.

Der Rollerfahrer muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen. Das Polizeirevier Rheinfelden (Tel.: 07623 7404-0) hat die Ermittlungen übernommen und sucht in diesem Zusammenhang noch Zeugen, welche Angaben zum Fahrverhalten des Rollerfahrers machen können.

km

FLZ/mt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: