Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

14.06.2014 – 19:32

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Murg-Oberhof: Vollbrand eines Bauernhauses

Freiburg (ots)

Eine aufmerksame Anwohnerin der Kapellenstraße in Murg-Oberhof meldete am 14.06.2014, gg. 16:00 Uhr, dass das Dachgeschoß des Nachbarn, ein Bauernhaus, in Flammen steht. Bein Eintreffen der Polizeistreifen war der Dachstuhl bereits abgebrannt und die Feuerwehr an der Arbeit. Die Bewohner des betroffenen Hauses, sowie die der angrenzenden Anwesen wurden evakuiert. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache kann bislang keine Aussage gemacht werden. Der Schaden beträgt nach ersten, vorsichtigen Schätzungen ca. 650.000 EUR. Durch den Brand wurde auch ein Dieseltank beschädigt. Das zum Teil in die Wühre gelangte Diesel führte nach Begutachtung der zuständigen Stellen wohl zu keinen Umweltschäden. Eine Ölsperre wurde eingerichtet. Im Einsatz war die Feuerwehr aus Murg und Ortsteilen, sowie der Rettungsdienst und das LRA Waldshut-Tiengen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen wurde der Brandort beschlagnahmt, weitere Ermittlungen folgen. Während den Löscharbeiten musste eine Vollsperrung der L 151 veranlasst werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung