Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

26.05.2014 – 11:44

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg - Stadtmitte: Mann verletzt und beleidigt Frau - Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots)

Am Donnerstag, 22. Mai, gegen 15.00 Uhr, kam es in der Kaiser-Joseph-Straße, beim Bertoldsbrunnen, in Höhe der dortigen Apotheke, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer jungen männlichen und einer jungen weiblichen Person. Nach einem zunächst verbalen Streit zwischen den beiden, die sich offensichtlich kannten, soll der Mann nach bisherigen Ermittlungen die junge Frau plötzlich an den Haaren gezogen und mit einem Kopfstoß verletzt haben. Außerdem habe der Mann die Frau beleidigt. Die Auseinandersetzung wurde offensichtlich von mehreren Zeugen beobachtet, die auch eingeschritten sind, um der Frau zu helfen. Von den Passanten, die zur Hilfe eilten, wurde der Täter bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Allerdings ist bisher nur eine Zeugin namentlich bekannt. Zur restlosen Klärung des Geschehens bittet die Polizei nun auch die anderen Zeugen, sich beim Polizeirevier Freiburg-Nord unter Tel. 0761/882-4221 zu melden.

wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg