Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

25.04.2014 – 07:51

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg/BAB 5, Anschlussstelle Freiburg-Nord: Erhebliche Überladung eines Kleintransporters um 44 Prozent

Freiburg (ots)

Am Donnerstagmorgen, 24.04.2014, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn ein in Richtung Karlsruhe fahrender Kleintransporter kontrolliert. Der mit Altkleidersäcken beladene Transporter wurde auf einer nahegelegen Waage verwogen. Das ermittelte Gewicht löste beim 46-jährigen rumänischen Fahrer großes Erstaunen aus, war doch sein Fahrzeug tatsächlich um 44 Prozent überladen.

Die Weiterfahrt wurde sofort untersagt und das Übergewicht musste abgeladen werden. Den Fahrer erwartet nun ein saftiges Bußgeld.

jj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung