Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Hochdorf: Nicht ordnungsgemäß verstauter Kranausleger auf Lkw kollidiert mit Brücke

Freiburg (ots) - Am Samstag, 29.03.2014, gegen 08.20 befuhr ein Lkw, der einen Kranausleger transportierte, die Markwaldstraße vom Industriegebiet Freiburg-Hochdorf in Richtung Hermann-Mitsch-Straße. Am dortigen Kanalweg kollidierte der Lkw mit seinem nicht ordnungsgemäß verstauten Kranausleger mit der Brücke des Kanalwegs, fuhr nach der Kollision noch unter der Brücke hindurch und kam dann zum Stehen. Dadurch wurde die Brücke an der Unterseite beschädigt, sodass Betonteile heraus platzten. Auch am Kranausleger entstand ein nicht unerheblicher Schaden: Dieser wurde verbogen und Hydrauliköl lief auf die Fahrbahn aus. Die Markwaldstraße musste für die Reinigungsarbeiten der vor Ort gerufenen Feuerwehr Hochdorf in beide Richtungen gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 150.000Euro. Den 41-jährigen Fahrer des Lkw erwartet nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige wegen unzureichender Ladungssicherung mit daraus resultierendem Unfall.

jj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: