Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Herbolzheim: Von blauem Golf genötigt
Bahlingen: Weißer Opel gesucht
Herbolzheim: Betrunken mit Fahrrad
Teningen: Kind schwer verletzt
Herbolzheim: Einbruch in Schule und Wohnhausgarage

Freiburg (ots) - EMMENDINGEN - (5 Meldungen) -

Herbolzheim: Von blauem Golf genötigt

Am Sonntagabend, um 20.00 Uhr, fiel ein blauer VW Golf auf der K 5118 (ehemals B 3), zwischen Ringsheim und Herbolzheim, auf. In Höhe der Mülldeponie wurde der Fahrzeugführer eines silberfarbenen Opel Meriva von dem blauen VW Golf überholt. Kurz nach dem Überholvorgang bremste der Golf-Fahrer den Opel aus, ein weiteres, hinter dem Opel fahrendes Fahrzeug wurde ebenfalls ausgebremst. Im Bereich von Herbolzheim hielt der Golf-Fahrer nochmals vor dem Opel-Fahrer an, ging zu dessen Fahrzeug, wo es zu einem kurzen Wortgefecht kam. Zur Klärung des Sachverhaltes sucht die Polizei Zeugen des Geschehens, insbesondere den bislang unbekannten Fahrer des nachfolgenden und ebenfalls ausgebremsten Fahrzeuges und bittet diese, sich bneim Polizeirevier Emmendingen unter Tel.07641/582-0 zu melden.

Bahlingen: Weißer Opel gesucht

Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf einen ordnungsgemäß, in der Straße "Unter Gereuth" geparkten LKW auf. Bei dem flüchtigen Unfallverursacher müsste es sich um einen älteren weißen Opel Astra oder Vectra handeln. Dieser müsste im Frontbereich starke Beschädigungen aufweisen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, entgegen.

Herbolzheim: Betrunken mit Fahrrad

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz nach 02.00 Uhr, fiel einer Polizeistreife eine männliche Person auf, die in Schlangenlinien mit dem Fahrrad auf der Hauptstraße unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle versuchte der 41-jährige zu Fuß zu flüchten, was ihm jedoch aufgrund seiner massiven Alkoholisierung nicht gelang. Dem Fahrradfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Er hat sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu verantworten.

Teningen: Kind schwer verletzt

Am Freitagabend, kurz nach 18.15 Uhr, kam es in der Ostmann-Ulm-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei ein 7-jähriger Junge von rechts hinter einer Hauswand hervor auf die Straße rannte und dort gegen den Radkasten eines vorbeifahrenden Pkws stieß. Das Kind wurde hierbei schwer verletzt und in die Uniklinik Freiburg verbracht.

Herbolzheim: Einbruch in Schule und Wohnhausgarage

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in die Räumlichkeiten der Bernhard-Galura-Schule eingebrochen. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und stahlen aus dem Rektorat ein Laptop, einen PC-Rechner sowie ein tragbares Musikabspielgerät. Noch im Bereich der Schule wurde ein Rucksack mit weiterem Diebesgut aufgefunden, der einem weitern Einbruch in eine Garage in der Poststraße zugeordnet werden konnte. Wer in der fraglichen Nacht im Bereich von Herbolzheim verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, möge sich mit dem Polizeiposten Kenzingen, Tel.07644/92910, in Verbindung setzen.

wr / td

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: